Der Iran schmuggelt erneut heimlich Öl auf See

Lesezeit: 1 Minute

Der Israelische Premierminister Benjamin Netanyahu gab bekannt, der Iran habe habe erneut gegen die ihm auferlegten Sanktionen verstoßen, indem der Iran verdeckt Erdöl auf dem Seeweg exportiert, Natanyahu fordert um so mehr, die internationale Gemeinschaft dazu auf, dem endlich Einheit zu Gewehren.

Am Mittwoch, während der Abschlussfeier auf der Haifa Navy Base der israelischen Marine-Kadetten-Akademie, sagte Natanyahu: „Der Iran versucht, die Sanktionen durch den verdeckten Schmuggel von Mineralöl über das Meer zu umgehen. Wenn diese Versuche zunehmen, wird die Israelische Marine eine viel wichtigere Rolle bei den Bemühungen spielen, diese iranischen Aktionen zu blockieren”.

Sanktionen durchsetzten

Er forderte die internationale Gemeinschaft umso mehr dazu auf, “die Versuche des Iran, nämlich die Sanktionen Zuhilfenahme des Seeweges zu umgehen, mit allen erdenklichen Mitteln zu stoppen”.

US Präsident D. Trump hatte im November 2018 erneut strenge Sanktionen gegen die Islamische Republik verhängt, um das kriegerische Verhalten im Nahen Osten und nach dem Rückzug der USA vom Atompakt mit dem Iran Anfang des Jahres zu bremsen. Die Sanktionen beenden alle wirtschaftlichen Vorteile, die Amerika Teheran für das Atomabkommen eingeräumt hat.

Die Hamas schwächen

Die Sanktionen richten sich in erster Linie gegen die Finanz-, Erdöl- und Transportindustrie Irans. Durch den Einbruch der Ölexporte um 40% verlor die Landeswährung an ihrer Wertigkeit. Die Finanzkrise in der Islamischen Republik hat auch eine ihrer primären terroristischen Vertretungen, die im Libanon ansässige Hisbollah-Terrororganisation, erheblich getroffen, was auch das primäre Ziel der Sanktionen ist!

Der Verlust an Öleinnahmen scheint die Fähigkeit des Iran, seine Terroraktivitäten zu finanzieren, zu beeinträchtigen. Nach aktuellen Schätzungen der iranischen Ölexporte entspricht ein Tag der verlorenen Öleinnahmen der jährlichen Unterstützung der Hamas im Iran (80-100 Mio. USD), und eine Woche der verlorenen Öleinnahmen entsprechen der jährlichen Unterstützung der Hisbollah (800 Mio. USD).

Quelle

  • Titelbild: Saar 5-Klassen-Korvette: https://www.jewishpress.com/wp-content/uploads/Saar-5-class-corvette-1.jpg [10.03.2019]
  • https://www.jewishpress.com/news/israel/netanyahu-iran-covertly-smuggling-oil-at-sea/2019/03/07/

Helfen Sie uns mit ihrer Spende