Die Religion des Friedens zeigt mal wieder ihre hässliche Fratze

Religion des Friedens

Lesezeit: 4 Minuten

Heute stelle ich wiedermal einige “Rassistische und Islamophobische” Nachrichten aus der ganzen Welt zusammen. Nachrichten die uns zeigen sollen, wie der Islam[ismus] in seinem inneren Wesen ist, und was man indessen Namen alles anrichtet darf. Natürlich sind diese Taten, ausgeübt von Menschen, die Anhänger einer mittelalterlichen Religion sind, nicht Repräsentativ für alle Muslime anzusehen. Dennoch sind diese Taten Medial repräsentativer und überdecken den Liberalen gebildeten Moslem.

Das Kopftuch, in der Westlichen Welt ein Zeichen der “Freiheit”

Eine 20-jährige Iranerin namens Saba Kord-Afshari, wurde am Montag von der Islamischen Republik Iran [Deutschlands enge verbündete] zu 24 Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie gegen das Hijab-Gesetz des Landes verstoßen hatte, das allen Frauen im Iran verbietet, öffentlich sich unbedeckten Kopfes zu zeigen. Der Westen, speziell die kranke Linke feiert das Kopftuch als ein Zeichen der Unabhängigkeit, der Freiheit einer Jeder Muslima. [torontosun.com 29.08.2019]

Ich beschütze meinen Propheten

Der 20-jährige Afgane Jawed Santani der am Amsterdamer Bahnhof zwei amerikanische Touristen angriff, um den Propheten Mohammed vor Verunglimpfung und Blasphemie zu beschützen. “Ich bin in die Niederlande gekommen, um meinen Propheten zu beschützen”, sagte Santani den Richtern bei der Anhörung.

Foto: dailymail.co.uk @CEN
Foto: dailymail.co.uk @AP

Kurz nach den Messerstichen wurde der afghanische Asylbewerber von Polizisten durch Schüsse in die Hüfte gestoppt. [dailymail.co.uk 02.09.2019]

Wir brauchen Krieg Brüder

Pakistan: Muslimische Imame rufen zum Dschihad gegen Indien auf und fordern alle Muslime auf, “den Mut zu haben”, um zu kämpfen . Die sei obligatorisch und unabwendbar. [aninews.in 30.08.2019]

Repräsentatives Bild
Foto: anunews.in

Das Hitler Restaurant

Die internationale Bekanntheit, die das Restaurant erhalten hat, hat die kurdischen Behörden dazu veranlasst, es zu schließen, bis der Besitzer seinen Namen ändert. Seine Popularität war jedoch bezeichnend. Ein Restaurant nach einer Massenmörder zu benennen, der unter den potenziellen Kunden des Restaurants beliebt ist, ist ein schlauer Schachzug. [kurdistan24.net 03.09.2019]

Die Region Kurdistan Asayish hat das 'Hitler Restaurant' geschlossen, bis der Eigentümer den Namen ändert

Und dank des tief verwurzelten Antisemitismus des Islams, ist Hitler in der Tat, in vielen muslimischen Ländern ein sehr beliebter Mensch.

Dazu einige kleine Beispiel

  • Im Mai lobte der Präsident des British Pakistan Youth Council Adolf Hitler für die Ermordung von Juden.
  • Im vergangenen Februar, erklärte ein ägyptischer Forscher : „Wir sollten eine Statue von Hitler errichten, um an die Ermordung der Juden danken
  • Im Jahr 2017, ein im Vereinigten Königreich: Muslimischen Migrant paradierten ein „Hitler You Were Right“ Zeichen in Großbritannien. [jewishnews 2017]
  • im Jahr 2016 sagte ein ägyptischer muslimischer „Menschenrechtsaktivist“ , Hitler sei ein „großer Mann“, der „die Wahrheit über Juden ans Licht brachte“. [memri.org Oktober 2016]
Foto: Jewishnews
Screenshot 06.09.2019 memri.org

Bekämpft die Christen

Als der Nigerianische Christ sich weigerte das Christentum zu leugnen, schnitten ihm Moslems die rechte Hand ab”: Nigerianische Christen beschreiben schreckliche Angriffe von der Islamischen Boko Haram. [cbnnews]..[Jihadwatch.org 04.09.2019]

Ehrenmorde…

Muslim foltert seine Schwester zu Tode. Israa Ghrayeb, eine 21-jährige junge palästinensische aufstrebende Maskenbildnerin aus Bethlehem, “starb, nachdem sie von ihrem Bruder geschlagen und gefoltert worden war. Der Grund: Sie hatte ein Video in den sozialen Medien mit einem Mann gepostet, mit dem sie sich bald verloben sollte. Ihr Bruder Ihab, ein Kanadischer Moslem, war Berichten zufolge verärgert über das Video und behauptete, dass dies sein Familie entehrt, indem sie sich vor der offiziellen Hochzeitszeremonie, mit ihrem zukünftigen zeigte. [jpost.com 03.09.2019]

In Texas ermordet einen Moslem den Freund seiner Schwester. Der Grund, der Freund ermutigte die Schwester dazu, einen Christen [Kuffar] zu heiraten. [Jihadwatch.com 03.09.2019]

Abgeschlachtet wie Vieh

Der Bibelübersetzer Angus Abraham Fung war einer von sieben Menschen, die bei einem Angriff von mutmaßlichen Fulani-Hirten in den frühen Morgenstunden des Sonntags in der Stadt Wum ums Leben gekommen sein sollen…”Sie gingen in Häuser und zerrten die Leute heraus”, erklärte Tembon der christlichen Post. “Sie haben in der Nacht angegriffen und niemand hat damit gerechnet. Sie sind einfach in die Wohnung gegangen, haben sie herausgezogen und haben sie dann wie Vieh geschlachtet.” [christiantoday.com 29.08.2019 ]

Weitere Friedensmissionen des Islams…

Werbeanzeigen

Helfen Sie uns mit ihrer Spende

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.