Twitter warnt konservativen Autor, sein Buch verstößt gegen die Scharia

Scharia Vasallen

geller report

Es ist nicht all zu lange her, da schreib ich über die neuen Scharia Vasallen namens Facebook und Twitter.  Aber nicht nur ich griff dieses Thema auf, auch Compact-online, mit dem Artikel:Radikale Islamistin diktiert Twitter & Facebook, wer bei Islamkritik gesperrt wird” widmete sich diesem brisantem Thema zu.

Twitter warnt davor, Inhalte westlicher Nutzer zu zensieren, dass der Social-Media-Riese einen Verstoß gegen das pakistanische Recht sieht.

Der in Russland geborene Frontpagemag.com-Redakteur Jamie Glazov erklärte die Situation in seiner Online-Talkshow The Glazov Gang wie folgt.

“Meine Damen und Herren, wir betreten jetzt hier eine neue Welt. Kürzlich hatte mich Twitter gewarnt, dass Inhalte meines neu erschienen Buches “Jihadist Psychopath“: Wie er uns verzaubert, verführt und verschlingt,” Verstöße gegen obskure Teile des pakistanischen Strafgesetzbuches, genauer, dem islamischen Blasphemiegesetz, sagte Glazov.

Twitter erwähnt vorerst keine Maßnahmen zu ergreifen. sagte Glazov.. “Puh, da habe ich wohl glück gehabt, sie schreiben also nur um mich zu informieren

Glazov erklärte, dass ein solch angeblicher Verstoß eine lebenslange Freiheitsstrafe im Gefängnis oder dem Tod mit sich bringen könnte, und er scherzte anschließend über die Absage seiner Buchtour sowie den geplanten Urlaub im Nahen Osten.

Glazov analysiert

Wir haben es mit einer gefährlichen Situation zu tun, meine lieben Freunde“, sagte er. “Twitter ist zusammen mit den anderen Social Media-Häusern nun voll an Bord, um die Einhaltung der Scharia durchzusetzen”.

…. ja, Helden, Bürgerrechtler und Menschenrechtsaktivisten wie Tommy Robinson, Laura Loomer und Anne Marie Waters, und all diese Freiheitskämpfer, die täglich versuchen Menschen vor der Scharia und dem Dschihad zu schützen, sind von Twitter verbannt“, fuhr Glazov fort, “und die Hisbollah und Hamas sind immer noch auf Twitter aktiv.

Ich glaube es ist nicht schwer zu erraten was da los ist“, sagte er.

Die Twitter-Warnung ist eines der treffendsten Beispiel dafür, wie der radikale Islam westliche Kultur und deren Werte virulent infiltriert.

Das Buch “Dschihadistischer Psychopath“.

“Jedes einzelne Element der Formel, mit der ein Psychopath sein Opfer unterwirft, benützt der rassistische Islam um Nicht-Muslime zu unterwerfen ebenfalls”, so lautet die Beschreibung. “Und so wie das Opfer des Psychopathen an seiner eigenen Zerstörung mitwirkt, umarmt und ermöglicht die westliche Zivilisation jetzt ihre eigene Eroberung indem sie mit den Islam liebkost”

Das Buch zeigt auf eine erschreckende weise, wie radikale Islamisten andere verführen und rekrutieren um Terroranschläge durchzuführen. Glazov Twitterte eine Nachricht u.a. über die anzahl der Vorbestellungen für das neue Buch “Dschihadistische Psychopathen“, sowie das Cover des Buches , dazu veröffentlichte er viele Lobpreisungen von mehreren bekannten Persönlichkeiten, darunter den Advisor John Bolton von der Trump National Security.

Scharia-Twitter 2.0

was kommt als nächstest, “wird Twitter demnächst eine exekutive Position einnehmen und Mitarbeiter damit beauftragen, pakistanisches Scharia Recht durchzusetzen, dass zuvor im hinblick von pakistanischen Behörden genehmigt und zur Durchsetzung, durch Twitter, freigegeben wurde?“, fragte Glazov.

Mein Buch “Dschihadistischer Psychopath” zeigt genau auf, warum Twitter mich warnt, es erklärt das unterwürfige Vorgehen Twitters, Facebook, es bennent die Kapitulation Amerikas, generell aller westlichen Gesellschaften. Mein Buch zeigt auch, warum die Linke an unserer Kapitulation mitwirkt, wie die Linke den islamischen Supremakismus ermöglicht, liebkost, umwirbt, und wie “sie” die Freiheitskämpfer verfolgen, diejenige die versuchen sich für unsere Zivilisation einzusetzen“, sagte Glazov.


Bereits im Juli 2017 reiste Facebook´s Vizepräsident Joel Kaplan nach Pakistan, mit dem einzigen Ziel, sich der pakistanischen Regierung zu unterwerfen, und zu versichern, unverzüglich alles „Anti-Islamistisches“ -Material, i.F.v. Kommentaren, Accounts etc. zu entfernen.