Islam

Islamophobie, Alektorophobie und andere Kuriositäten

Lesezeit: 2 Minuten Der Kampfbegriff “Islamophobie” scheint aus dem Boden zu wachsen wie die Schwammerln und wird synonym mit “(gruppenbezogene) Fremdenfeindlichkeit” verwendet. [hier weiter Lesen]

Islam

“khaira ummatin” – “die beste aller Gemeinschaften” oder Allah is the only reality

Lesezeit: 6 Minuten Ein Gastbeitrag von Zauberlöwin. Zuerst erschienen auf fischundfleisch Die provokanten Aussagen des mittlerweile verstorbenem, streitbarem Kurt Krenns, früherem Diözesanbischof von St. Pölten, der sich selbst als „Vertreter der Wahrheit Gottes“ bezeichnete, überschatteten seine gesamte Amtszeit von heftigen Kontroversen. Über den Islam wetterte er, [hier weiter Lesen]

Geschichten

Wehret den Anfängen! Propaganda im NS

Lesezeit: 13 Minuten Ein Gastbeitrag von Zauberlöwin. Zuerst erschienen auf fischundfleisch „Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten.“ Helmut Kohl (Bundestagsrede vom 1. Juni 1995 zur Geschichte der Vertreibung, Plenarprotokoll 13/41, 1.6.1995, Seite 03183) Bei „Propaganda“ (lat. [hier weiter Lesen]

Essays

Gattung Homo und seine zwei Gesichter

Lesezeit: 6 Minuten Ein Gastbeitrag von Zauberlöwin. Zuerst erschienen auf fischundfleisch Der Mensch ist die einzige existente Art der Gattung Homo. Der Homo sapiens (lat. „verstehender, verständiger oder weiser, vernünftiger Mensch“) ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten, das zu [hier weiter Lesen]

Essays

Sexualität – ideelles Konstrukt und historisch geprägtes Phänomen

Lesezeit: 5 Minuten Ein Gastbeitrag von @Zauberlöwin. Zuerst erschienen auf fischundfleisch In den westlichen Industriegesellschaften herrscht heute ein Verständnis von Sexualität “als Ausdruck von Liebe und Intimität”, “Basis von Beziehung” und “besonderer Bereich für Lebensglück” vor. Das aktuell in unseren Breiten vorherrschende Sexualverständnis ist historisch betrachtet jedoch [hier weiter Lesen]

Philosophie

Religion – Gewalt – Dummheit

Lesezeit: 14 Minuten Ein Gastbeitrag von @Zauberlöwin. Zuerst erschienen auf fischundfleisch „Am Berg Sinai wird eine moralisch neue Qualität des Tötens erfunden: es dient nicht mehr nur dem Überleben eines Stammes, sondern dem Triumpf eines Prinzips.“ (Sloterdijk) Eichberger über die aktuelle Gesellschaftsproblematik: Aufgrund des [hier weiter Lesen]